12 - 01 - 2016


 

Im Reich der roten Roben

Jean-François Quenin erfüllte sich seinen Traum und wurde Winzer in Bordeaux, dazu auf dem formidablen Besitz von Château de Pressac. Der Macher Quenin hat die Weinberge, die denen der Côte de Pavie ähneln, neu angelegt, bei der Ernte wird streng selektiert, neuerdings auch mit einem optischen Scanner der auf Lasertechnologie basiert. Beraten lässt sich Quenin von keinem geringeren als Hubert de Boüard von Château Angélus. Der Rebsortenspiegel umfasst 70% Merlot, 20% Cabernet Franc, 8% Cabernet Sauvignon sowie 2% Carmenère. Im Keller hat Quenin sich einen eigenen Maischerührtank konstruiert. Er greift auf die Technik der Microbullage zurück. „Mein Ziel sind Weine, die von Anfang an Trinkfreude bereiten.“ Wir Weintrinker danken es ihm. In der 2012er Klassifikation von Saint-Émilion ist das Weingut nun zum Grand Cru Classé aufgestuft worden!

Am Donnerstag, 21. Januar wird uns Jean-François Quenin in der Weinhandlung besuchen!
Natürlich wird da sein Wein geöffnet, der Tour de Pressac - GRAND CRU. Ab 16.30!!

Die Weine im Webshop:

http://shop.weinundglas-berlin.com/Lagen-Weine/Frankreich/Bordeaux-Saint-Emilion/Chateau-de-Pressac/

Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse: www.chateaudepressac.com